Lage

Es gibt etwas Magisches in der Art und Weise die kretische Landschaft entfaltet sich, von den sonnenverwöhnten Stränden im Norden bis zu den schroffen Schluchten, die an der Cove-geschnitzten und Klippen gesäumten Südküste verschütten. Berge mit Schnee bedeckt, Grafik-Dörfer zwischen Hügeln, breiten grünen Tälern und goldenen Sandstränden versteckt sind ein paar der Landschaften, die Sie gehen zu stoßen beim Besuch Kretas.

Die natürliche Schönheit Kretas ist nur durch den Reichtum ihrer Geschichte gewachsen. Kreta hebt sich von den anderen Inseln ist die Breite seiner Geschichte: von der geheimnisvollen Minoer mit ihren labyrinthischen Paläste, durch venezianische Kontrolle, die kühnen Taten während der deutschen Besatzung.

Zusätzlich zu allen ist Kreta von der Natur gesegnet, fruchtbar und Wild. Hier wächst alles, Gemüse, seltene Grüns, Kräuter, Reben und Oliven, soweit das Auge reicht. Genießen Sie die Freude an einem griechischen Kaffee am Straßenrand in einem Bergdorf, und achten Sie darauf, alle feinen Käse, kalte Schnitte, Olivenöle, Kräuter, Honig, Wein und Raki die Insel zu bieten hat Geschmack. Kein anderer Ort in Griechenland kann die Sinne von Geruch und Geschmack wie Kreta begeistern.